In diesem Beitrag stellen wir dir die 9 besten Caddy Ausbau Ideen vor. Nim dir einen Augenblick Zeit und lass dich von einer Video-Roomtour und hilfreichen Bildern inspirieren. Viel Spaß beim Anschauen! 🙂

Inhalt: Das erwartet dich

  1. Der ideale Grundriss
  2. Maximale Liegefläche
  3. Heckschublade & Heckküche
  4. Sekretär im Camper
  5. Maximaler Stauraum
  6. Kühlschrank an der Seitentür
  7. Integrierter Wasserkanister
  8. Elektrik unter dem Autositz
  9. Dachträger für Markise & Dachbox

Ausbau vom Profi

Unser Fachmann Heiko übernimmt den Ausbau deines VW Caddy gerne für dich. Klicke auf den Button, um uns eine unverbindliche Anfrage zu senden.

Idee 1: Der ideale Grundriss

Über die linke Seite des Innenraums erstrecken sich ein großer Schrank mit Schubladen und Klappfächern sowie der Kühlschrank unseres Caddy Ausbaus. Der Rest der Ladefläche wird durch zwei voneinander getrennte Sitzbänke optimal genutzt.

Idee 2: Maximale Liegefläche

Auf beiden Sitzbänken befinden sich klappbare Holzflächen, die abends zur Liegefläche werden. Auf diese Weise wird der gesamte Innenraum für das Bett genutzt. Außerdem kann der Umbau komplett im Inneren des Fahrzeugs erledigt werden, falls es draußen regnet.

Idee 3: Heckschublade & Heckküche

Unter der seitlich platzierten Sitzbank befindet sich eine große Schublade, die nach hinten ausgezogen werden kann. Sie bietet genügend Stauraum für Kochutensilien und andere Dinge. Darüber hinaus dient ihre Oberfläche bei gutem Wetter als Außenküche.

Idee 4: Sekretär im Camper

Wer unterwegs auch arbeiten muss, der wird sich über diese Idee besonders freuen: Im Camper ist ein voll funktionsfähiger Sekretär untergebracht. Er bietet ausreichend Platz für anfallende Büroarbeiten. Auch an Lademöglichkeiten für Laptop und Smartphone ist gedacht.

Idee 5: Maximaler Stauraum

Abgesehen vom Sekretär beherbergt der links angebrachte Schrank eine große Schublade sowie zahlreiche Klappfächer für Kleidung, Geschirr, Bücher und andere Dinge.

Idee 6: Kühlschrank an der Seitentür

Damit du sowohl von innen als auch von außen gut an deine Kühlbox herankommst, empfiehlt es sich, den „Kühlschrank“ an der Seitentür zu platzieren. So ist alles bequem und jederzeit erreichbar.

Idee 7: Integrierter Wasserkanister

Im Seitenschrank findet ein großer Wasserkanister seinen geeigneten Platz. Er steht gleich über der Kühlbox und kann ebenfalls von innen und außen bedient werden. Dank eines einfachen Holzbretts verrutscht er auch während der Fahrt nicht.

Idee 8: Elektrik unter dem Autositz

Die Elektrik ist ein notwendiger Bestandteil deines Camper Ausbaus. Trotzdem sollte sie dem alltäglichen Geschehen nicht im Weg stehen. Die Lösung: Unter dem Autositz ist ausreichend Platz für alles vorhanden, was du an elektronischen Bauteilen brauchst.

Idee 9: Dachträger für Markise & Dachbox

Im Falle eines Mini Campers solltest du jede Möglichkeit nutzen, Dinge praktisch zu verstauen. Ein Dachträger ist die beste Option, um Gegenstände unterzubringen, die du nicht in jedem Moment brauchst. Außerdem kannst du an ihm eine Markise anbringen und im kühlen Schatten vor dich hin dösen. 😉

Ausbau vom Profi

Unser Fachmann Heiko übernimmt den Ausbau deines VW Caddy gerne für dich. Klicke auf den Button, um uns eine unverbindliche Anfrage zu senden.

Schreibe einen Kommentar