• Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:20 min Lesezeit

Eine autarke Stromversorgung ist für viele Camper-Begeisterte der größte Schritt ins eigene vanlife Abenteuer. In diesem Beitrag findest du Antworten auf wichtige technische Fragen.

Inhalt: Das erwartet dich

Solaranlage inklusive Einbau

Wir stellen das zu deinen Bedürfnissen passende Komplettset zusammen. Im Anschluss übernimmt Ausbau-Experte Heiko die Montage deiner Solaranlage für dich.

Technische Fragen zur Solaranlage

Wie viel Watt brauche ich im Wohnmobil?

Wieviel Watt du im Wohnmobil brauchst, hängt von deinem Nutzungsverhalten ab. Drei Faktoren sind dabei besonders entscheidend:

  1. dein Reiseverhalten,
  2. die angeschlossenen Verbraucher
  3. das Verhältnis zwischen Batterie und Solaranlage

Mit Hilfe der folgenden Fragen kannst du dir ein grobes Bild von deinem Reiseverhalten machen:

  • Wie viele Personen reisen mit?
  • Zu welcher Jahreszeit möchtest du reisen?
  • In welchen Gebieten findet deine Reise statt?
  • Welche Art von Stellplatz bevorzugst du?

Je mehr Personen mitreisen, desto mehr Leistung ist tendenziell nötig, da zum Beispiel mehrere Geräte zeitgleich in Betrieb sind. Außerdem leistet eine Solaranlage im Winter wesentlich weniger als im Sommer. Wer sich für einen Roadtrip in der kalten Jahreszeit entscheidet, sollte bedenken, dass der Verbrauch hierbei wahrscheinlich höher ausfällt als der Ertrag.

Darüber hinaus kommt man bei einer Reise in den europäischen Süden auf mehr Sonnenstunden als im nördlichen Teil des Kontinents. Wer es auf Italien abgesehen hat, der darf somit optimistischer kalkulieren, als Norwegen-Fans. Und zu guter Letzt besteht die Wahl zwischen Campingplätzen und autarkem Reisen. Regelmäßig verfügbarer Landstrom verringert die Abhängigkeit von einer Solaranlage.

Die angeschlossenen Verbraucher machen den zweiten Posten aus. Strombedarf und Nutzungszeit stellen hierbei die wesentlichen Faktoren dar. Diese Geräte solltest du unbedingt mitdenken:

  • Ladegeräte
  • Kühlbox
  • Standheizung
  • Beleuchtung
  • Wasserpumpe
  • ggf. Induktionsherd

Schließlich ist das Verhältnis zwischen Batterie und Solaranlage von großer Bedeutung. Batterien weisen unterschiedliche Kapazitäten auf. Kapazität der Batterie (Amperestunden) und Leistung der Solaranlage (Watt) müssen zueinander passen.

Das beste Verhältnis ist auch eine Frage des Nutzungsverhaltens. Deshalb gibt es keine Paarung, die pauschal die beste ist. Zwei Richtlinien erleichtern jedoch die Wahl des passenden Verhältnisses:

  1. Eine Batterie darf nicht komplett entladen werden, weil sie sonst nicht lange hält. Die Solaranlage muss also genügend Leistung erbringen, um eine vollständige Entladung der Batterie zu verhindern.
  2. Wenn die Batterie voll ist, dann nützt auch die leistungsfähigste Solaranlage nichts. Die Solaranlage braucht deshalb nur so viel Leistung zu erbringen, dass die Batterie ausreichend geladen wird.

Die folgende Kombination aus Batterie und Solaranlage hat sich im Verlauf unserer Erfahrung mit Camper Ausbauten bewährt. Sie eignet sich für den Großteil derjenigen Wohnmobile, in denen kein Induktionsherd verwendet wird.

100 Ah Lithium-Batterie

Lithium-Batterien weisen einen besonders hohen Ladewirkungsgrad auf. Außerdem sind sie weniger anfällig für größere Entladetiefen als herkömmliche Batterien.

2×150 Watt Solarmodul

In diesem Set sind alle Bauteile enthalten, die du zur Montage benötigst. Du brauchst lediglich ein paar Schrauben, um die Module an deinem Camper zu befestigen.

Solarmodule in Reihe oder parallel schalten?

Eine Reihenschaltung von Solarmodulen ist bei Wohnmobilen effizienter als eine parallele Schaltung. Die Spannung der in Reihe geschalteten Module addiert sich, sodass auch mit relativ wenig Sonneneinstrahlung ausreichend Spannung zum Aufladen der Batterie vorhanden ist.

Wie viel wiegt eine Solaranlage für Wohnmobile?

Flexible 100 Watt Module wiegen etwa zwei Kilogramm. Starre Solarmodule mit derselben Leistung kommen dagegen auf 6-10 Kilogramm.

Art des SolarmodulsGewicht
flexibles Modul (100W)2kg
starres Modul (100W)6-10kg

Die besten Solarpanele nach Leistung

Solaranlagen mit 100 Watt

Solaranlagen mit 200 Watt

Solaranlagen mit 300 Watt

Solaranlagen mit 500 Watt

Mobile Solaranlage

* Die markierten Textstellen enthalten sogenannte Affiliate Links. Wenn du eines der von uns empfohlenen Produkte kaufst, dann erhalten wir eine Provision.

Seit 2019 ist Henry zuständig für unseren Blog. Jeder Artikel entsteht in Zusammenarbeit mit Heiko, unserem Camper Ausbau Experten. Er prüft alle Angaben und gibt den Text anschließend frei.